Abenteuerland mit Familiengottesdienst am 22.07.2017

Um 10 Uhr ging es los an den verschiedenen Spielstationen. Im Saal gab es wieder einen Eltern-Kind-Parcour, man konnte Wattepusten oder Teebeutelweitwerfen. Auch im unteren Stock des Gemeindehauses und im Garten gab es viele verschieden abwechslungsreiche Spiele.

Um 10:30 Uhr ging es dann mit dem Abenteuerlandlied "Jetzt ist es endlich soweit“ in der Dorfkirche mit dem Familiengottesdienst los. Die großen Mädchen des Abenteuerlandes hatten sich gewünscht, ein kleines Theaterstück aufzuführen- wie es im Abenteuerland üblich ist. Gesagt getan und so wurde ein Theaterstück aus der Apostelgeschichte einstudiert.

Hier wurde die Frage beantwortet "Gehöre ich wirklich ganz zu Gott?"

Paulus predigte Lydia und Ihren Freundinnen das Evangelium und Lydia hat dann folgende eindingliche Worte gesagt: "Ich möchte auch an Jesus glauben. Ich spüre in meinem Herzen, dass es wahr ist, was ihr von Jesus, dem Messias redet. Bitte tauft mich, ich will mit meiner Familie ganz zu Jesus, dem Sohn Gottes gehören!“ Lydia ließ sich dann vor den Augen aller Gottesdienstbesucher taufen.

Neben dem Theaterstück gab es noch einige Lieder, die die Kinder und Gottesdienstbesucher begeistert mitsangen.

Gottes Segen kam nicht nur in den Liedern vor, sondern wurde auch durch Pfarrer Schühle an die Jungschar- und Abenteuerlandmitarbeiter ausgegeben. Diese gaben dann den Segen an die Kinder weiter. Auch die Gottesdienstbesucher hatten die Möglichkeit war, sich den Segen persönlich zusprechen zu lassen.

Es war ein sehr gelungenes Abenteuerland mit Familiengottesdienst und die vielen Helfer waren sich einig, dass sich der Aufwand mehr als gelohnt hat.

 

Familiengottesdienst Juli 2017 in der Dorfkirche