Kinderkirche Abenteuerland - Link auf die Termine

Das Abenteuerland findet einmal im Monat statt. Hier geht es zu den Terminen zum Eintragen in den Familienkalender: [ link ... ]

Hurra - Jesus lebt!

"Lasst uns feiern" und "Hurra, Jesus lebt!", so riefen die Schauspieler zu den Kinder beim letzten Abenteuerland am 12. Mai als das Theaterstück fast zu Ende war. Was war passiert? Es ging um die Geschichte als zwei Jünger von Jesus nach Emmaus gingen - gemeinsam mit Jesus, den sie aber nicht erkannten. Ganz traurig waren sie. Immer wieder leuchtete es aber in Ihren Augen, als sie von den vielen tollen Erlebnissen mit Jesus berichteten. Die beiden Jünger und Jesus verließen den Saal und dann kam von draußen Jubelgeschrei: "Er lebet - Jesus lebt". Die beiden Jünger kamen zurück und berichteten den Kinder was geschehen war. Sie sagten: "Kinder, der Mann, der vorhin mit uns gegangen ist? Wisst ihr noch? Wir haben ihn nicht erkannt. Wie konnten wir nur so blöd sein!". Dann erzählten Sie begeistert, dass es Jesus war und dass sie ihn am Brotbrechen erkannt haben. "Jesus lebt, er ist auferstanden!" schrie einer der beiden Jünger vor Freude und lud die Kinder ein zu einer Freudenpolonaise quer durch den Gemeindesaal.

Die Hochzeit zu Kana

Am Sonntag, den 7. April feierte die Kinderkirche Abenteuerland die Hochzeit zu Kana. Als die Hochzeitsgäste ihren Platz eingenommen hatten, bekamen sie Essen und Getränke gereicht. Die Gläser waren schnell leer und mussten von den fünf Dienern und dem Speisemeister schnell wieder aufgefüllt werden, da die Gäste schnell ungeduldig wurden.

Aber dann geschah das Unfassbare: Der Wein ging aus und die Gäste waren rasch verärgert. Der Speisemeister geriet unter Druck  und wollte schon fliehen. Maria, die Mutter von Jesus, konnte ihn gerade noch am Gehen hindern und versuchte die Gäste zu beruhigen. Als Maria merkte, dass ihr das nicht gelingen würde, bat sie Jesus zu helfen. Doch dieser entgegnete erst: "Was geht es mich an!". Maria aber ließ nicht  locker und rief einen Diener zu sich und Jesus.

 

Jesus erbarmte sich und ließ das Wunder geschehen: Wasser wurde zu Wein! Alle Hochzeitsgäste riefen spontan: "Ich will auch noch was von diesem Wein!".

Die Taufe von Jesus

Am Sonntag, den 17. Februar standen die biblische Erzählfiguren im Mittelpunkt unseres Theaters. Johannes der Täufer, der sich zuvor in der Wüste von Heuschrecken ernährt hatte, kam zum Jordan um die Menschen dort zur Buße aufzurufen. "Warum denkt jeder nur an sich selber?" hat er sie gefragt und ihnen zugerufen, dass sie umkehren sollen. Die, die seinem Ruf folgten, taufte er mit Wasser aus dem Jordan. Irgendwann stand dann Jesus vor Johannes. Johannes, der wusste wer da vor ihm stand, konnte es kaum glauben, dass sich Jesus von ihm taufen lassen wollte. Kaum war Jesus getauft und aus dem Wasser gestiegen, da öffnete sich der Himmel und Gottes Geist kam wie eine Taube auf Jesus herab und eine Stimme sprach: "Dies ist mein lieber Sohn, an dem ich Wohlgefallen habe!".

Helfer für das Abenteuerland gesucht!

Für unser Abenteuerland suchen wir noch ein paar helfende Hände, die sich hin und wieder vor oder hinter den Kulissen einbringen möchten. Dies könnte z.B. ein handwerklich begabter Vater sein, der in der Kleingruppe etwas Spannendes mit unseren großen Jungs baut. Des weiteren suchen wir auch Verstärkung für unser Auf- und Abbauteam. Der Aufbau findet jeweils Samstags vor dem Abenteuerland statt - der Abbau dann nach dem Abenteuerland ab 11.30 Uhr. Zeitbedarf jeweils ca. 30 Minuten. Wenn Du Lust hast mitzuhelfen und Teil von einem wachsenden und motivierten Team werden möchtest , dann melde dich einfach bei Sandra, Silke, Esther, Annekatrin, Jörg oder Herrn Pfarrer Schühle. Wir freuen uns auf Dich!